Skip to main content

Wichtige Hinweise zum Schulstart am 15. Februar 2021

der Schulbetrieb wird nach den Semesterferien wieder im Schichtbetrieb fortgeführt.

 Bitte beachten Sie folgende Einteilung:

W I C H T I G ab 8. Februar 2021

Gemäß  COVID-19-Schulverordnung 2020/21 (C-SchVO 2021/21) i.d.g.F., sowie des Erlasses BMBWF GZ 2021-0.065.827 zum Schulbetrieb ab dem 8. Februar 2021 weisen wir auf Folgendes hin:

 Anterior-Nasal-Selbsttest

Voraussetzung zur Teilnahme am Präsenzunterricht ist der Nachweis eines negativen Antigen-Tests, der mind. zwei Mal pro Woche an der Schule durchgeführt wird. Die Teilnahme am Anterior-Nasal-Test ist für alle Schüler/-innen im Präsenzunterricht verpflichtend. War ein Schüler/eine Schülerin bereits an COVID-19 erkrankt und kann eine ärztliche Bestätigung vorlegen, die nicht älter als sechs Monate ist, dann ist der Test nicht durchzuführen.

 FFP-2-Maskenpflicht

Das Tragen einer FFP2-Maske ist für alle Schüler/-innen im gesamten Schulgebäude, sowie während des Unterrichts verpflichtend. Eine Verletzung dieser Pflichten löst entsprechende rechtliche Folgewirkungen, bis hin zur Suspendierung aus. Alle Schüler/-innen haben selbst dafür Sorge zu tragen, dass sie eine ausreichende Menge an  FFP-2-Masken von zu Hause mitbringen.

Schwangere Schülerinnen sind von der FFP2-Masken-Pflicht ausgenommen.

Am Schulstandort wurde ab Schulbeginn entsprechen der COVID-Schulverordnung vom 3. September 2020 ein Corona-Krisenteam eingerichtet.

Die Aufgaben umfassen die Unterstützung und Beratung der Schulleitung in folgenden Angelegenheiten:

  1.  Sensibilisierung und Informationen über Hygienemaßnahmen und Sicherheitsvorkehrungen
  2. Dokumentation und Nachverfolgung
  3. Vorbereitung der Infrastruktur
  4. Beschaffung von Hygienemitteln
  5. Personaleinsatz in der Schule
  6. Organisation des Unterrichts

 Vorgehensweise im Verdachtsfall an der Schule:

Typische Symptome einer möglichen SARS-CoV-2-Infektion sind: Fieber, trockener Husten, Halsschmerzen, Müdigkeit, Atembeschwerden, Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns

Im Verdachtsfall ist vom unterrichtenden Klassenlehrer unverzüglich die Schulleitung oder ein Teilnehmer des Krisenteams zu verständigen und die Schülerin/der Schüler vom übrigen Klassenverband in einem besonders ausgestatteten „Absonderungsraum“ (Klasse 1 EG) zu separieren.

 

Mitglieder Krisenteam:

BD Ernst Khom -  Schulleiter

Mag. Helmut Kindlmann - Schulleiter-Stv.

Dr. Karoline Gsell - Schulärztin

Dipl.-Päd. Matthias Huber - EDV-Beauftragter

Barbara Alzner, BEd – PV,SGA,SQPM

Dipl.-Päd. Christine Ruetz – PV, Beratungslehrerin

Werner Baumgartner, BEd – SGA

Markus Lindner - Schulwart

 

 

 

Flug über die LBS Obertrum

Drohnenflug über die LBS Obertrum
Heben Sie ab und betrachten Sie die Landesberufsschule aus der Vogelperspektive.
Im Vollbildmodus empfohlen!

Herzlichen Dank an
Gernot Hutter - hornung-hutter av produktions k.g.
www.multi-media.at

Die Landesberufsschule für Tourismusberufe im Portrait Landesberufsschule Obertrum

Imagefilm der WKS - Sangeeta und Stefan führen Sie durch die Landesberufsschule Obertrum
Imagefilm der WKS

Sangeeta und Stefan führen Sie durch die Landesberufsschule Obertrum